unalex. Compendium

Suche im Compendium



Ausgewähltes Compendium


Compendium zu:  

Verordnung (EG) Nr. 805/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Einführung eines europäischen Vollstreckungstitels für unbestrittene Forderungen

Die EuVTVO – VO(EG 805/2004 vom 21.04.2004 – hat den Europäischen Vollstreckungstitel für unbestrittene Forderungen in Zivil- und Handelssachen eingeführt. Die EuVTVO stellte den ersten Schritt auf dem Weg des europäischen Zivilprozessrechts zur Überwindung des Exequatur dar. Seit mit der Brüssel Ia-VO das Erfordernis des Exequatur allgemein abgeschafft wurde, ist die EuVTVO nur noch für gerichtliche Entscheidungen relevant, die noch nicht in den Anwendungsbereich der Brüssel Ia-VO fallen.


9
KAPITEL I
GEGENSTAND, ANWENDUNGSBEREICH UND BEGRIFFSBESTIMMUNGEN
       Art. 1
Compendium wird zur Zeit überarbeitet
C
1
C
6
7
10
KAPITEL II
DER EUROPÄISCHE VOLLSTRECKUNGSTITEL
8
8
2
4
3
9
1
KAPITEL III
MINDESTVORSCHRIFTEN FÜR VERFAHREN ÜBER UNBESTRITTENE FORDERUNGEN
7
0
3
0
0
3
11
1
KAPITEL IV
VOLLSTRECKUNG
7
2
0
2
KAPITEL V
GERICHTLICHE VERGLEICHE UND ÖFFENTLICHE URKUNDEN
1
1
KAPITEL VI
ÜBERGANGSBESTIMMUNG
0
KAPITEL VII
VERHÄLTNIS ZU ANDEREN RECHTSAKTEN DER GEMEINSCHAFT
6
0
KAPITEL VIII
ALLGEMEINE UND SCHLUSSBESTIMMUNGEN
0




IPR und IZPR  


Internationales Zivilprozessrecht

Internationales Kollisionsrecht

Internationales Familienrecht

Europäisches Insolvenzrecht

Internationales Kaufrecht